Der alljährliche Sponsorenlauf des Gymnasiums Nidda war auch 2017 wieder ein großer Erfolg, der Gutes unterstützt: 3334,25 € wurden von den sieben Klassen in insgesamt 2335 Runden erlaufen. Die meisten Runden schafften Edion Xhoni (Klasse 7c) und Emilian Luca See (6c).
Die besten Lauf- und Spendenleistungen ehrte die Schulleiterin Frau Parr mit besonderem Stolz auf alle Schülerinnen und Schüler. Die Spende hilft direkt und unmittelbar der Gesundheitsstation La Y Laguna in Ecuador, getragen von der „foundation human nature“ des Arztes und ehemaligen Schülers des Gymnasiums Nidda, Martin Eckhardt.
Es war erfreulich gutes Laufwetter für die hochmotivierten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 7 am ersten Tag der Projekt-, Methoden- und Fahrtenwoche des Gymnasiums. Vor der Herausforderung, möglichst viele gesponserte Runden zu schaffen, trafen sich alle Beteiligten in der Mensa, um sich von Andrea Muschiol von der fhn berichten zu lassen, welche wichtigen und schwierigen Aufgaben die Gesundheitsstation La Y Laguna im Norden Ecuadors mit deutscher Hilfe leistet.
Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, dass viele Menschen in der Region Esmeraldas, obwohl erkrankt oder verletzt, den Weg von mehreren Stunden auf sich nehmen, weil eine andere medizinische Versorgung nicht vorhanden oder unbezahlbar ist. Die von freiwilligen ärztlichen und weiteren medizinischen Kräften geleistete Arbeit beinhaltet neben der lebenswichtigen Basisversorgung auch gesundheitliche Aufklärung und Hilfe zur Selbsthilfe, etwa durch Filtereinsatz für sauberes Trinkwasser.
Muschiol überzeugte durch ihre schülergemäßen Worte und mit eindringlichen Fotos von der Wichtigkeit, diese humanitäre Arbeit immer wieder durch den Sponsorenlauf um den Paddelteich am Gymnasium zu unterstützen. Im November wird sie selbst auch wieder vor Ort sein, um von den Fortschritten dort berichten zu können. Der Applaus für ihre Ausführungen zeugte von der dann unter Beweis gestellten Motivation der Klassen 6 und 7 im diesjährigen Lauf für diesen guten Zweck.
 
(Text: Heidi Wallenfels und Matthias Modricker)
 
(Fotos: Markus Hofmann)

Termine

18.04.   Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Gymnasiums Nidda            (zur Einladung)
  
 
 

 

Zum Seitenanfang