Die Schülerinnen und Schüler der Sportklasse 7 des Gymnasiums besuchten das Handballbundesligaspiel zwischen der HSG Wetzlar und dem THW Kiel. In einem packenden Spiel durften sich die Hausherren über einen, vor allem in dieser Höhe, nicht zu erwartenden Sieg (30:22) freuen. Die Stimmung in der Rittal Arena war dementsprechend großartig. Nicht nur die Schüler, auch die mitgereisten Eltern waren von der lautstarken Atmosphäre begeistert. "Der Abend hat richtig viel Spaß gemacht. Toll war, dass wir so viele Nationalspieler sehen konnten", so das Meinungsbild der Schüler auf der Rückreise.
 
 
Das Bild zeigt die Klasse mit Nationalspieler Stefan Kneer  der HSG Wetzlar.

Termine

18.04.   Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Gymnasiums Nidda            (zur Einladung)
  
 
 

 

Zum Seitenanfang